2x1 gruen ausbildung

Dauer und Beginn

In Thüringen hast du die Möglichkeit die Ausbildung regulär in Vollzeit (3 Jahren) oder auch in Teilzeit (4 Jahre) zu absolvieren. Welche Thüringer Berufsfachschulen die 3-jährige Vollzeitausbildung und die 4-jährige berufsbegleitenden Ausbildung anbieten, findest du unter „Ausbildungsorte". Die Ausbildung zum/zur AltenpflegerIn beginnt in der Regel immer zum jeweiligen Schuljahresbeginn (01.09.). Seit 2013 hat der Freistaat Thüringen auch die Chance genutzt, einen zusätzlichen Ausbildungsbeginn zu ermöglichen. Informationen dazu findest du unter "Termine". Die  Ausbildungszeit lässt sich aber auch verkürzen.

Ausbildungsverkürzung

Mit dem „Gesetz zur Stärkung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in der Altenpflege" hat der Gesetzgeber seit April 2013 die Möglichkeiten erweitert, die Ausbildung oder Umschulung zum/zur staatlich geprüften AltenpflegerIn zu verkürzen. Rechtsgrundlage für die Ausbildungsverkürzung in der Altenpflege ist der § 7 Altenpflegegesetz (AltPflG).

Du kannst die Ausbildung zum/zur AltenpflegerIn um ein Jahr verkürzen, wenn:
  • du eine Ausbildung zum/zur AltenpflegehelferIn, Gesundheits- und KrankenpflegehelferIn oder HeilerziehungspflegehelferIn erfolgreich abgeschlossen hast und einschließlich der Ausbildung im Umfang einer Vollzeitbeschäftigung von mindestens 2 Jahren in einer Pflegeeinrichtung beschäftigt warst
  • du im Umfang einer zweijährigen Vollzeitbeschäftigung in einer Pflegeeinrichtung Aufgaben im Bereich der Pflege oder Betreuung wahrgenommen hast und das Kompetenzfeststellungsverfahren erfolgreich absolviert hast. In Thüringen führt das Thüringer Landesverwaltungsamt das Kompetenzfeststellungsverfahren durch.
Du kannst die Ausbildung zum/zur AltenpflegerIn um zwei Jahre verkürzen, wenn:
  • du eine Ausbildung zum/zur Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen oder HeilerziehungspflegerInnen erfolgreich abgeschlossen hast.

Den Antrag auf Ausbildungsverkürzung und Fragen zum Kompetenzfeststellungsverfahren richtest du an das Thüringer Landesverwaltungsamt.

Jürgen
1x1 gruen
1x1 lila
1x1 rot
Jessica
1x1 orange